hauptprobe2011-004

Der Kommandant Daniel Gnädinger begrüsste am Freitag, 28. Oktober 2011, um 19:00 Uhr 75 Frauen und Männer der Verbandsfeuerwehr Ramsen-Buch zur diesjährigen Hauptübung. Unterstütz wurden Sie von der Hubretter-Crew des Stützpunktes Stein am Rhein und des Rettungsdienstes der Spitäler Schaffhausen. Nach Bekanntgabe der Übungsbestimmungen sagte er: „Alarmmeldung: Brand Küche Alters- und Pflegeheim Bachwiesen, Alarmstufe 2. Es rücken zuerst aus: Übungsformation Eins und Zwei.“ Gestaffelt folgten Übungsformation 3, der Ausbildungszug, die Fachdienste, der Rettungswagen und Hubretter.

 

hauptprobe2011-027Unter den Augen der Bevölkerung und der anwesenden Gäste des Stützpunktes Stein am Rhein, der Freiwilligen Feuerwehren aus Rielasingen-Worblingen und Gailingen nahmen die Gruppenführer die Befehle des Einsatzleiters André Neidhart entgegen. Rettungen im alten Gebäudeteil im Erdgeschoss und 1. Stock, im Neubau des Erdgeschosses und Evakuierungen mussten ausgeführt werden. Um die Bewohner vom APH Bachwiesen nicht zu stören, wurde alles mit Figuranten durchgeführt, welche von Tanja Kipping-Neidhart (Coiffeure Irene) geschminkt waren. Die evakuierten und verletzten Personen wurden in die Patientensammelstelle gebracht und dort von der Sanität und dem Rettungsdienst betreut. Parallel dazu wurde über eine Transportleitung Wasser von der nahegelegenen Biber zum Einsatzort gebracht. Nach 20 Minuten war der Wassertransport erstellt, nach 35 Minuten alle Rettungen, bis auf die Dreifachrettung über den Hubretter ausgeführt und nach gut einer Stunde hiess es Übungsabbruch und retablieren.

IMG_4421  hauptprobe2011-020 hauptprobe2011-039

 

 

 

IMG_4451-2Die von der Leistung beeindruckten Gäste sahen bei der Übungsbesprechung vor dem Feuerwehrmagazin in Ramsen einen zufriedenen Kommandanten. Es gab von ihm viel Lob für die Mannschaft und einige Tipps um den Einsatz noch besser zu gestalten. Auch Markus Plüss, Leiter des Alters- und Pflegeheims, war zufrieden und machte die Mannschaft nochmals auf die speziellen Anforderungen für diesen Einsatz aufmerksam.

 

IMG_4465Im Illgenpark wurden dann vier langjährige Feuerwehrmänner verabschiedet. Heinz Dickenmann, aus Buch mit 22 Jahren Feuerwehrdienst, wovon 15 Jahre als Materialwart in Buch, Pirmin Sätteli, Ramsen mit 25 Jahren und Marcel Neidhart aus Buch mit 30 Jahren. Sowie mit 30 Dienstjahren OLt Josef Schmid, welcher 1986 Gruppenführer wurde und 22 Jahre lang als Offizier der Feuerwehr zur Seite stand.

 

Zum Schluss bedankte sich der Kommandant Daniel Gnädinger bei der Mannschaft für den Übungsbesuch und das zahlreiche Erscheinen an 14 Einsätzen in diesem Jahr. Des weiteren bei den Zug- und Gruppenführern für das Vorbereiten der Übungen und Markus Menzi und Monika Schatt für das Führen des Ausbildungszuges.

Für das leibliche Wohl sorgte wiederum die „Hausküche“ der Freudwilligen Feierwehr.

 

Die Bilder folgen in den nächsten Tagen