IMG 0798Am 25. August 2016 fand die administrative Inspektion der Feuerwehr satt. Das kantonale Inspektionsteam prüfte, die Organisation, Administration und  den Materialdienst. Mit einem guten Gesamteindruck bestätigte sich, dass man auf dem richtigen Weg ist. Es zeigt sich auch, dass der Administration und Materialverwalter der Feuerwehr Ramsen-Buch einen guten Job machen. Besten Dank für den grossen Einsatz.

achtungDa die Gemeinde Ramsen die Gemeindeversammlung über die Schulzusammenlegung Oberstufe auf den 12. September 2016 angesetzt hat, müssen wir die Feuerwehrübungen von diesem Abend um eine Woche verschieben.

Betroffen sind:

  • Atemschutz
  • Verkehr
  • FüStü
  • Elektriker

Die Sanitätsübung kann nicht verschoben werden, da diese in Stein am Rhein stattfindet.

Neuer Termin Montag, 19. September 2016:

  • Vekehr 19:30 - 21:30 Uhr
  • FüStü 19:30 - 21:30 Uhr
  • Verkeht 19:30 - 21:30 Uhr
  • Atemschutz 19:00 - 22:00 Uhr (gemeinsame Übung mit der Feuerwehr Gottmadingen)

 DSC0211Bei perfekten Wetterbedingungen fanden sich trotz Ferienbeginn 65 Feuerwehrleute und 15 Senioren und Jugendfeuerwehrleute zum Wettkampf ein. Wie jedes Jahr mussten vier feuerwehrtechnische Disziplinen bestritten werden. Wie immer gab's zum Abschluss eine 5. Spassdisziplin.
Beim ersten Posten war Feuerlöschtechnik und beherrschen des Strahlrohes gefragt. Jeder der Posten war nur mit einer super Teamleistung zu lösen.
Beim zweiten Posten stand der TLF-Einsatz als Schwerpunkt auf dem Programm. Dies war auch die richtige Übung mit dem neuen TLF.
 DSC0036Auf dem Posten drei stand der Einsatz der Motorspritze im Vordergrund. Zusätzlich mussten die ADF eine Löschdienst-Aufgabe lösen.
Am Posten Vier war die technische Hilfe der Hauptbestandteil. Wassertransport einmal anders und Tauchpumpenbetrieb ab Notstromaggregat.
Danach versammelten sich alle auf dem Sportplatz wo die Fun-Disziplin auf dem Programm stand. Hydrantenschlüssel- und Strahlrohrweitwurf und Speed Stacks.

 DSC0082Wie im realen Feuerwehrdienst war an jedem Posten Köpfchen gefragt. Wie wird die gestellte Aufgabe am einfachsten und schnellsten gelöst? Natürlich musste bei jedem Posten das gebrauchte Material wieder korrekt retabliert werden. Jeder war sicher froh über den Schlauchroller der am TLF zur Verfügung stand.

Der Sieg ging wie in den letzten beiden Jahren an die Übungsformation 2 vor der ÜFO 1 und dies wiederum sehr knapp. Platz 3 schaffte die Übungsformation 3. Die Senioren und Jugendfeuerwehr feierten ihren 4. Platz, welchen sie am Stichposten gegen die Übungsformation 3 verloren hatten.
Da die ÜFO 2 nun drei Siege infolge errungen hat, ging der Pokal fix ihn ihre Hände über und wird für 2017 durch einen Neuen ersetzt werden.

Danach genoss man bei hochsommerlichen Temperaturen gut verpflegt von den Papillons den Samstag und lies das erste und sehr strenge Feuerwehrhalbjahr ausklingen. Besten Dank dem Papillon-Team für die super Verpflegung.

 DSC0018  DSC0079 DSC0165

hier gehts zu den Bildern

b_180_0_16777215_00_images_phocagallery_2016_2016-06-JFW-Einw_thumbs_phoca_thumb_l__dsc0065.jpgEs war an der Jugendfeuerwehr das neue TLF der Feuerwehr Ramsen-Buch vorzuführen. So trafen sich die Jugendlichen am Samstag, 25. Juni 2016 um 9:45 Uhr beim Feuerwehrmagazin im Ramsen. Ihre Aufgabe war es fünf Ereignisse/Aufgaben zu bewältigen. Mit grosser Motivation, viel Begeisterung und sehr viel Einsatz lösten sie diese Aufgaben sehr gut. Zum Gruppenführer an diesem Tag wurde Tobis Moser als Dienstältester Jugendfeuerwehrmann auserkoren.
In Buch Dorf, galt es eine Leiter zu Stellen und aus dem ersten Stock den Zmorgen (Gipfeli) zu Retten. Für diese Spende ein herzliches Dankeschön an die Familie Hug.


b_180_0_16777215_00_images_phocagallery_2016_2016-06-JFW-Einw_thumbs_phoca_thumb_l__dsc0106.jpgBuch Blindenhausen: Autobrand, war das zweite Alarmaufgebot. Mit Schnellangriff und Sprühstrahl wurde der neben dem Auto liegende Benzintank gekühlt. Dieser wurde umgehend aus der Gefahrenzone gebracht. Ab Teilstück, wurde mit einer zweiten Druckleitung dem Autobrand auf die Pelle gerückt.


Punkt 12 Uhr Essenzeit erreichte die Jugendfeuerwehr die Alarmmeldung: Brand zwischen 2 Gebäuden vor der Brugg in Ramsen. Es war also nichts mit Mittagessen. Wiederum mit dem Schnellangriff wurde die Traktorenschaufel gekühlt und mit der Eimerspritze, das Feuer gelöscht. Hierbei hat sich gezeigt, dass man ein Feuer auch mit wenig Wasser löschen kann. Danach gab es die verdiente aber kurze Mittagspause. Die Familie Brütsch hat die Feuerwehrleute mit „Härdöpfel vom Grill“ und „Broote“ verwöhnt. Besten Dank für das tolle und feine Mittagessen.


b_180_0_16777215_00_images_phocagallery_2016_2016-06-JFW-Einw_thumbs_phoca_thumb_l__dsc0150.jpgBereits um 13 Uhr ging es weiter um Löschtraining auf dem alten Sportplatz in Ramsen. Ab TLF mit Schnellangriff und ab Teilstück mit einer Druckleitung und einem Hydroschild wurde das Schützen und Löschen geübt.


b_180_0_16777215_00_images_phocagallery_2016_2016-06-JFW-Einw_thumbs_phoca_thumb_l__dsc0177.jpgEin weiterer Autobrand mit Übergriffsgefahr auf das Postgebäude an der Bahnhofstrasse in Ramsen war die letzte Aufgabe des Tages. Vor ca. 50 Zuschauern zeigte die Jugendfeuerwehr, dass sie auch nach 5 Stunden nicht müde waren. Auch diese Aufgabe meisterten sie samt Umleitung der Strasse souverän.

Nach diesem Mamut Programm wurde das Fahrzeug ins Feuerwehrmagazin Ramsen zur Einweihungsfeier gebracht.
Zwischen jeder Aufgabe war es der Bevölkerung möglich das Fahrzeug zu besichtigen, Fragen zu stellen und sich natürlich ins neue Fahrzeug zu setzten. Da glänzten auch die Augen der grossen Kinder.

hier geht's zu den Bildern

b_180_0_16777215_00_images_phocagallery_2016_06masche_thumbs_phoca_thumb_l_p1050394.jpgEinweihung Tanklöschfahrzeug TLF

Die Verbandsfeuerwehr Ramsen-Buch möchte sich für das Vertrauen der Bevölkerung und dem Ja zum neuen TLF bedanken. Wir würden uns freuen Sie zur TLF-Einweihung begrüssen zu können.

Datum:        Samstag, 25. Juni 2016

Uhrzeit:       ab 16:30 Uhr Festwirtschaft, 17:00 Uhr Einweihung

Ort:              Feuerwehrmagazin, Wilerstrasse 540, in Ramsen

Die ersten 100l Löschschaum (Falken Bier) gesponsert von der Falken AG sind gratis. Die Festwirtschaft wird vom Turnverein Ramsen organisiert.

Das TLF ist den ganzen Tag über an folgenden Punkten in den Gemeinden zu sehen:

10:00 Uhr                    Buch Dorf

11:00 Uhr                    Buch Blindenhausen

12:00 Uhr                    Ramsen, vor der Brugg

13:00 Uhr                    Ramsen alter Turnplatz

14:00 Uhr                    Ramsen Bahnhofstrasse

Sie sehen einen kurzen Einsatz unserer Jugendfeuerwehr. Danach haben Sie die Möglichkeit das neue Fahrzeug zu besichtigen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit freundlichen Grüssen

Daniel Gnädinger